Montag, 15. April 2013

Der Flügel

meines Merops apiasta wächst und hat mittlerweile eine Spannweite von 9 Federn

Dass sich die beiden Garne so toll ergänzen, hatte ich nicht erwartet. Deshalb bin ich selbst von dem bisherigen Verlauf des Projektes überwältigt. Tbc.....

Was hat sich sonst noch getan?

Ich hatte ja schon einmal erwähnt, dass ich auf einen Wollgaragenmarkt gehen wollte. Die Aktion war am vergangenen Wochenende. Wir waren auch zeitig vor Ort. Allerdings nicht so zeitig wie manch anderer und so war es aufgrund des Andranges schwer in Ruhe in der Wolle zu "wühlen". Dennoch bin ich einem mittelprächtigen Kaufrausch verfallen und das obwohl ich sonst nicht zu den Leuten gehöre, die gerne und oft Shoppen gehen.

Hier nun meine Errungenschaften:
Ein Baumwollmischfädchengarn von Gedifra namens California color
Merinomischfädchengarn von Lana Grossa namens Inverno
Baumwoll-Viskose-Fädchengarn auch von Lana Grossa namens Style print

Vom Style print Garn habe ich mir schon mal eine Maschenprobe angefertigt und ein Projekt (siehe obiges Foto) ausgeguckt. Nach reiflicher Überlegung werde ich mir dickere Nadeln kaufen und eine weitere Maschenprobe stricken, weil mir die jetzige zu rack ist. Ich glaube es ist schöner, wenn das Oberteil weicher / lockerer fällt. Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Ich denke, das war aber wirklich ein "Rausch"...
    so viel Wolle..hast dir wohl auch viel vorgenommen...und das (S..i) Projekt wird bestimmt gut mit etwas Durchblick. :))
    Grüessli
    Soenae

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Projekte die Du da hast :)

    Liebe Grüße Birgit ----------;--@

    AntwortenLöschen
  3. Der Flügel Deines Merops apiasta ist schon jetzt wunderschön, und die Beute aus dem Wollgaragenmarkt imposant. Mit der Strickprobe - so meine ich - hast Du völlig recht.
    LG Aldona
    PS Wenn es um deine vorletzte Post geht - doch, es gibt solche Seiten, die ich immer lese, u.a. Dein Blog.

    AntwortenLöschen