Freitag, 10. Mai 2013

17

Federn hat mein Merops apiasta mittlerweile an Spannweite gewonnen. Ich kann ihn mir schon gut über die Schultern legen. Da ich aber noch genug von der Wollmeise zu Verfügung habe, werde ich solange die Meise reicht Feder um Feder erweitern.

Kommentare:

  1. Wow wie schön und diese Farben Klasse echt schick
    LG Bio~Loewis

    AntwortenLöschen
  2. Das Tuch musst du unbedingt engezogen zeigen, wenn es fertig ist. Das sieht einfach super aus. Mir haben es auch die Farben angetan. Und der Federkiel bringt so richtig Struktur in das Tuch, toll!

    Grüße aus Belgien, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Kinnlade.. runterklapp...wiederhochgeschoben...

    OOOH, ist das ein wunderschönes Strickstück!!!

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderschön! Die Farbkombination macht das ohnehin tolle Tuch noch einmal besonders!

    Liebe Grüße,

    Anne
    (die gerade ganz fassungslos festgestellt hat, dass sie deine Seite noch gar nicht abonniert hatte - Asche auf mein Haupt!)

    AntwortenLöschen