Freitag, 10. Juli 2015

Am Ende wird alles gut

wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“ (Oscar Wilde). Ich kann nun nach über 20 Monaten mit Fug und Recht behaupten, dass es das Ende ist. Nicht meine Bloggergeschichte *g*, sondern meine Restedecke.
Kurz vor dem Ende hatte ich geschwächelt, aber heute habe ich mir einen Ruck gegeben und den Rest fertiggestellt.

Leider haben meine Katzen, die Decke immer mal wieder zwischen ihren Krallen gehabt und den ein oder anderen Fädchen gezogen. Deshalb bleibt die Decke nicht im Wohnzimmer oder Kinderzimmer. Für mein Schlafzimmer ist sie ja zu schmal. Sie wird ihren Platz in meinem Büro bekommen. Dort darf sie die Couch zieren. Ich wünsche euch ein sommerliches Wochenende! LG bjmonitas

Kommentare:

  1. Irgendwie ist's doch auch ein Kompliment der Katzen finde ich, wenn sie etwas so viel Aufmerksamkeit schenken ;o) Mir gefällt deine Decke auch sehr. Toll, dass du deinen Arbeitsplatz so individuell beleben kannst.
    Im Augenblick ist viel Familienzeit angesagt, tut gut! Ganz liebe Grüße vom gemütlichen Sofa aus zu dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Werk - schön, dass du dir den Ruck gegeben hast - das hat das Stück wirklich verdient!

    AntwortenLöschen